wappen 60x54 lggdm1
Kontakt
lggdm2_weißeSchrift

Kontakt

Gemeindeverwaltung Mühlingen
Im Göhren 2
78357 Mühlingen
Fon 07775-9303-0
Fax 07775-9303-19
rathaus@muehlingen.de

Kontaktpersonen >>> 

Öffnungszeiten

Mo

8:00

-

12:00

Uhr

 

13:30

-

16:00

Uhr

Di

8:00

-

12:00

Uhr

 

13:30

-

18:00

Uhr

Mi

8:00

-

12:00

Uhr

 

13:30

-

16:00

Uhr

Do

8:00

-

12:00

Uhr

 

 

 

 

 

Fr

8:00

-

13:00

Uhr

 

 

 

 

 

 

Amtsblatt

2015-13 - 27.03.2015.pdf  
2015-12 - 20.03.2015.pdf  
2015-11 - 13.03.2015.pdf  
 

 

Formulare

Benutzungsantrag Clubhaus SVG
Benutzungsantrag Gdesaal Mainwangen
Benutzungsantrag Schloßbühlhalle
Benutzungsantrag Weiherbachhalle
An-/ Abmeldung
Hundesteuer
An-/ Um-,/Abmeldung Müllbehälter
Anmeldung Elektro-/Kühlgeräteabfuhr
Melderegisterauskunft Widerspruchsformular
Bestellung Ortschronik

Link:  www.vierlaenderregion-bodensee.info/de
Link: www.hegau.de

Wander- und Radtouren
im Gebiet in und um die
Gemeinde Mühlingen
unter
www.hegau.de/Aktivitaeten

Weitere Nachrichten auf suedkurier.de

Die Seiten von www.muehlingen.de werden überarbeitet.
Als Folge davon können Seiten fehlen, Design und Layout unterschiedlich sein.

Reisschlagversteigerung 2015

am Dienstag, 31.03.2015 findet die diesjährige Reisschlagversteigerung um 17:30 Uhr im Rathaus Mühlingen statt.
Da die Versteigerung im Rathaus/Trauzimmer abgehalten wird, bitten wir Sie, die Reisschläge im Waldgebiet Reichlinshardt/Haldenhof Mühlingen  vorab anzuschauen!

Folgendes ist zu beachten:
- Die Flächen dürfen nur auf den mit Doppelstrichen markierten           Rückegassen befahren werden!
- Nur die mit „blauen Schrägstrichen“ markierten Bäume dürfen gefällt werden!
Nicht die Bäume mit roten Markierungen!!!
- Die Motorsägen dürfen nur mit Biokettenöl und Sonderkraftstoff betrieben werden!
- Die Schläge sind bis 31.08.2015 aufzuarbeiten und das Holz zu     entfernen. Danach verfällt das Recht auf die Schläge.
- Bitte bringen Sie eine Kopie Ihres Motorsägenscheines mit.

Lageplan   download >>>

Bürgermeisterwahl

Die Stelle des/der hauptamtlichen
Bürgermeisters/Bürgermeisterin
der Gemeinde Mühlingen mit ca. 2 300 Einwohnern ist infolge Ablaufs der Amtszeit des Amtsinhabers neu zu besetzen ...kompletter Artikel >>>

2014brandopfer

Herzlichen Dank für die große Spendenbereitschaft
Information Hilfsaktion Sonderkonto Brandopfer Bauwagen Gallmannsweil (02.02.2015)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Spenderinnen und Spender,
Helfer und Unterstützer,

die Hilfen und Unterstützungen, die die Familien seit dem Unglücksabend am 28. Oktober 2014 erfahren durften, kamen schnell, unglaublich umfangreich und vielfältig. Dafür herzlichen Dank im Namen der Familien und des Helferkreises. Einen besonderen Dank möchten wir allen aussprechen, die mit zahlreichen kleinen und großen Spendenbeträgen aus der ganzen Region und darüber hinaus zu einem Spendenvolumen von bislang rund 329.000 Euro beigetragen haben. Aus vielen Betrieben kamen von Mitarbeitern und Unternehmen großzügige Zuwendungen. Auch fanden viele Benefizveranstaltungen statt oder wurde das Sonderkonto aus Erlösen traditionell jährlich stattfindender Events bedacht.

Das Sonderkonto wird von der Gemeinde Mühlingen verwaltet und verantwortet. Die Gemeinde zahlt nach den Vorgaben des Helferkreises im Rahmen der steuerrechtlichen "Leitplanken", in der Regel gegen Nachweis von großzügig berechnetem Aufwand, an die Familien aus. Für die gegen steuerabzugsfähige Spendenbescheinigungen eingegangenen Spenden sind wir engen Grenzen des Steuerrechts unterworfen. Für die Verwendung des anderen Teils ist man etwas freier in der Auszahlung an die Familien.

Nachdem zu Recht nach der Verwendung der Spendengelder gefragt wird, wollen wir Auskunft geben. Von den eingegangenen Spenden haben wir nun mehr als 47.000 Euro an die 3 Familien überwiesen. In erster Linie sind das entstandene Aufwendungen für die Fahrten der Eltern in die Krankenhäuser. Die Jungen haben IPads erhalten. Ohne Nachweis haben wir jedem verletzten Jungen 5.400 Euro ausbezahlt. Es ist davon auszugehen, dass die vier brandverletzten Jungen noch lange Zeit, einige vermutlich über mehrere Jahre, der Unterstützung bedürfen.

Einer der Jungen liegt seit dem Unglück noch immer im Krankenhaus und macht trotz manchem Rückschlag gute Fortschritte. Es ist noch nicht absehbar, wann er in die Reha kommt. Die vier Jungen haben Verbrennungen von 25 bis 75 % und unterschiedlichen Grades erlitten und  einen langen Behandlungsweg vor sich. Alle Jungen sind  nun außer Lebensgefahr. Jan, Lukas und Marco erhalten Rehabilitationsmaßnahmen und nehmen am Schulunterricht, teilweise noch nicht voll, teil. Die seelischen Belastungen sind noch da. Viele Dinge werden im Reha-Verlauf nicht von den Kassen bezahlt.

Die Brandursache ist eigentlich bislang nicht geklärt, auch wenn es eine sogenannte „Annahme“gibt. Auf die Pressemitteilung der Polizeidirektion und Staatsanwaltschaft Konstanz (siehe unten) darf verwiesen werden. Wir möchten betonen, wir wollen allen Brandverletzten helfen, ohne nach Schuld zu fragen.

Der Bauwagen war von Jugendlichen errichtet worden und informeller Treffpunkt für Jugendliche aus vielen Gemeinden. Die Brandstelle ist von der Polizei freigegeben. Es wird dort von Jugendlichen aufgeräumt.

--------------------------------------------------------------------------------------------

„Spende für Brandopfer Bauwagen Gallmannsweil“
Sonderkonto Nr. 611 57 86
BIC: SOLADES1STO Sparkasse Stockach
IBAN: DE81 6925 1755 0006 1157 86

„Freunde sind Engel, die uns auf die Beine helfen, wenn unsere Flügel vergessen haben wie man fliegt.“

Helferkreis für die Familien Bauer-Habe, Traber und Umhauer

 

Polizeipräsidium Konstanz, Benediktinerplatz 3, 78467 Konstanz
Telefon: 07531/995-1010 bis1015
E-Mail: Konstanz.PP.STAB.OE@polizei.bwl.de 
Internet: www.polizei-konstanz.de

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz
und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 15.01.2015

Mühlingen

Vorläufiges Ermittlungsergebnis zum Brand eines Bauwagens


Vermutlich die unsachgemäße Befeuerung eines Holzofens war die Ursache des Brandunglücksam 28. Oktober des vergangenen Jahres im Ortsteil Gallmansweil in Mühlingen, bei dem vierJugendliche im Alter von 13, 14 und 15 Jahren schwere Verbrennungen erlitten.
Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei, in die auch Brandsachverständige des Landeskriminalamtes eingebunden waren, wird davon ausgegangen, dass zum beschleunigten Anzünden des Schwedenofens Benzin aus einem Kanister verwendet wurde. Dies führte zu einer größeren Stichflamme und zum explosionsartigen Entzünden des noch etwa halb gefüllten Kanisters. Innerhalb des als privaten Jugendtreff genutzten Bauwagens kam es deshalb zu einer schlagartigen Feuerwalze, die zu den schweren Verletzungen der vier Jugendlichen führte.

Sauter
 

Baugrundstücke

   zu den Wohnbaugebieten >>> 
   zu den Gewerbebauplätzen >>>

Das aktuelle Wetter in Mühlingen
Alles zum Wetter in Deutschland

 

Fotogalerien

zur Fotogalerie

Fasnet Mühlingen >>>
50 Jahre Hobixer >>>
Luftbilder >>>

Notrufe / Notdienste

Feuerwehr/Rettungsdienst ........ 112
Polizei/Notruf ............................. 110
Polizeirevier Stockach ...  07771-9391-0
Giftnotrufzentrale ..........0761-19240
Ãrztl. Notfalldienst  .......... 19292370
GemeinschaftspraxisMeßkirch - StandortMühlingen ..07775/9399990

weitere Notdienste >>>

Termine / Veranstaltungen

alle Termine 2015 >>>

Müllabfuhrkalender 2015 >>>

28.03.2015   15:00 Uhr
Marionettenspiel “Der Froschkönig”
(Hottenlocher Mostbesen)

28.03.2015   19:30 Uhr
Generalversammlung Förderverein Musikverein Zoznegg
(Cafe Sonnengold)

28.03.2015   20:00 Uhr
Generalversammlung  Musikverein Zoznegg
(Cafe Sonnengold)

28.03.2015   20:00 Uhr
Diavortrag “Unsere schöne Heimat am Bodensee”
(Clubhaus SVGG)

04.04.2015   20:00 Uhr
200 Cent Party
(Sportplatz Zoznegg)

05.04.2015   20:00 Uhr
Theater in Mühlingen >>> 

06.04.2015   20:00 Uhr
Theater in Mühlingen >>> 

17.04.2015   20:00 Uhr
Erzählzeit ohne Grenzen
(Rathaus Mühlingen, Bürgersaal)

Gemeindeverwaltung Mühlingen | Im Göhren 2 |78357 Mühlingen | Fon 07775-9303-0 | Fax 07775-9303-19 | rathaus@muehlingen.de

Impressum